Rezension zu Kelly Moran „Redwood Love – Es beginnt mit einer Nacht“

Rowohlt Polaris, 362 Seiten, 12,99 €

(Unbezahlte Werbung/Eigenkauf)

Juhu endlich zurück in Redwood mit einer Pärchenkonstellation auf die ich schon in Band 1 hin gefiebert habe. Zoe und Drake, dem ältesten der Tierarztbrüder. Zoe kümmert sich um ihre demenzkranke Mutter und Drake muss nach vier Jahren als Witwer wieder nach vorne schauen. Dabei bekommen die beiden natürlich tatkräftige Unterstützung der restlichen Redwood-Crew. Und so nimmt die Liebesgeschichte der beiden ihren Lauf.

Der Schreibstil ist wie gewohnt locker, flüssig und einfach zum Verlieben. Kelly Moran schafft es auch in Band 3 ihrer großartigen Reihe ein absolutes Wohlfühlsetting zu schaffen und die Gefühle zwischen den Zeilen sprechen zu lassen. Es hat sich mal wieder angefühlt als würde man nachhause kommen und alte Freunde wiedersehen. Perfekt für die Couch mit einer warmen Tasse Kakao. In diesem Band hat mir besonders der humorvoll, spitze Schlagabtausch zwischen Zoe und Drake gefallen und die besonderen Hintergründe die die beiden mitbringen. Diese fand ich wirklich sehr bewegend und gingen mir ein Ticken näher als der Background der vorherigen Pärchen. Irgendwie war für mich die Verbindung der beiden etwas wirklich Magisches, so übertrieben, dass im ersten Moment klingen mag. Die beiden umkreisen sich wie Katz und Maus und können die Anziehung zwischen ihnen einfach nicht aus dem Weg gehen. Auch immer wieder schön finde ich, dass man von den anderen beiden Brüdern und ihren Partnerinnen auch etwas mitbekommt. Und das Drachentrio ist natürlich wieder erste Sahne in Sachen verkuppeln. Das Ende war mir für Redwoodverhältnisse dann tatsächlich doch ein kleines bisschen zu übertrieben, aber der Rest der Geschichte und die wunderbare Atmosphäre die das Buch schafft, machen dass definitiv wieder wett.

Ich kann es nicht anders sagen, aber ich liebe diese Reihe einfach. Schon von Seite 1 an fühlt man sich wohl und taucht in die Geschichte ein. Die Gefühle sprechen zwischen den Zeilen und die Geschichte ist wie gewohnt humorvoll und sexy ohne dabei zu übertreiben. Auch hier wieder klare 5 von 5 Sternen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s